Wim Wenders für Oscar nominiert

 
 

Wim Wenders mit „Pina” für Doku-Oscar nominiert

Deutsche Regisseur mit seiner 3D-Hommage

Los Angeles – Oscar-Chancen für Wim Wenders: Mit seiner 3D-Hommage „Pina” für den Doku-Oscar nominiert. Die Dokumentation über die 2009 gestorbene legendäre Tänzerin Pina Bausch, Gründerin des Wuppertaler Tanztheaters, tritt bei der Oscar-Vergabe in der Sparte „Bester Dokumentarfilm” gegen 4 Mitstreiter an.

Der Stummfilm „The Artist” aus Frankreich ist der große Favorit für die diesjährige Oscarverleihung. Der Film von Michel Hazanavicius bekam in L.A. am Dienstag mindestens 5 Nominierungen für den begehrtesten Filmpreis der Welt. Darunter ist auch der Hauptpreis für den besten Film, den allerdings auch 8 andere Filme gewinnen können.

 
   

Weitere Filmografien

2011 Peter Lilienthal
2010 Fünf Wege zu Dario
2010/2011 Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter
2009/2010 Au revoir Taipeh
2009 Cronología
2009-2011 Pina
2007/2008 Auge in Auge - Eine deutsche Filmgeschichte
2007/2008 Palermo Shooting
2006 Die Kunst des Fußballs
2006-2008 Gegenschuss - Aufbruch der Filmemacher
2006/2007 Los Invisibles
2006 Die Kunst des Fußballs
2006 The House is Burning
2004/2005 Don´t Come Knocking
2004 Edgar G. Ulmer. Der Mann im Off
2004 Himmelfilm
2004 Land of Plenty
2003 Egoshooter
2003/2004 Musica Cubana
2002/2003 Fassbinder in Hollywood
2002/2003 Narren
2001/2002 1/2 Miete
2001-2003 Dennis Hopper - spiel (oder stirb)
2001/2002 Junimond
2001/2002 Ten Minutes Older - The Trumpet
2001-2003 The Soul of a Man
2000 Bernd Eichinger.
Wenn das Leben zum Kino wird
2000-2002 Viel passiert - Der BAP Film
1999/2000 The Million Dollar Hotel
1998/1999 Buena Vista Social Club
1998/1999 Nina Hagen = Punk + Glory
1996/1997 Am Ende der Gewalt
1996/1997 Go For Gold!
1994 Die Nacht der Regisseure
1994 Heinz Rühmann.
Kleiner Mann ganz groß
1994/1995 Jenseits der Wolken
1994/1995 Lisbon Story
1993-1996 Die Gebrüder Skladanowsky
1993 Neues Deutschland
1992 Arisha der Bär und der steinerne Ring
1992 Die Abwesenheit
1992/1993 In weiter Ferne so nah!
1991 Schneeweissrosenrot
1990/1991 Bis ans Ende der Welt
1990 Red Hot & Blue. EP 17: Night and Day
1988/1989 Aufzeichnungen zu Kleidern und Städten
1988/1989 Hare To Ke - Das Besondere und der Alltag.
Begegnung mit der Ogawa Produktion
1987/1988 Eisenerde Kupferhimmel
1987 Helsinki Napoli - All Night Long/a>
1986/1987 Der Himmel über Berlin
1985-1987 Sansibar oder Der letzte Grund
1984/1985 King Kongs Faust
1984 Tausend Augen
1983/1984 Paris Texas
1983-1985 Tókyó-ga
1982 Room 666
1981/1982 Der Stand der Dinge
1979/1980 Nick´s Film - Lightning Over Water
1979 Radio On
1978/1979 ...als Diesel geboren
1977 Die linkshändige Frau
1976/1977 Der amerikanische Freund
1976 Neues Deutsches Kino:
Werner Herzog Wim Wenders
1975/1976 Im Lauf der Zeit
1974 Aus der Familie der Panzerechsen
1974 Die Insel
1974 Ein bißchen Liebe
1974/1975 Falsche Bewegung
1973/1974 Alice in den Städten
1972/1973 Der scharlachrote Buchstabe
1971 Die Angst des Tormanns beim Elfmeter
1969 3 Amerikanische LP´s
1969-1971 Summer in the City. (Dedicated to the Kinks)
1969/1970 Ten Years After
1968/1969 Alabama: 2000 Light Years
1968/1969 Amon Düül II Play Phallus Dei
1968 Candy Man
1968/1969 Der Fall Lena Christ
1968 Klappenfilm
1968/1969 Polizeifilm
1968/1969 Silver City
1968 Victor I
1968 [Ohne Titel]
1967/1968 Liebe und so weiter
1967/1968 Same Player Shoots Again
1966/1967 Schauplätze
   
  nach oben
   
 
Online-Shop
Hier erhalten Sie zum Thema
Wim Wender Videos, DVDs
Bücher. und vieles mehr
www.wimwenders.de/shop

Tariftipps 24
Vergleichen Sie kostenlos und
unverbindlich und sparen Sie
mehrere hundert Euro im Jahr!
www.tariftipps24.de

Wim Wenders
Hier erhalten Sie zum Thema
Wim Wender Videos, DVDs
Bücher. und vieles mehr
www.wimwenders.de/shop

Kostenlose VISA
Weltweit kostenlos Bargeld
abheben. Das DKB-Cash Konto
macht´s möglich. Jetzt beantragen!
www.tariftipps24.de/geld_konto